mitgliederwerbung nrw

DWD-Warnungen

  

Anmelden

Letztes Update:
14.1.2021 21:47.

06.12.2020 VU_P_klemmt

BEGINN : 15:25 Uhr

ENDE     : 18:33 Uhr

MELDERSCHLEIFE : Vollalarm

Einsatzmeldung:

Zu einem schweren Verkehrsunfall am Sonntag, den 06.12.2020, ist es auf der L579 (Laerstraße) gekommen. Die Feuerwehren Altenberge und Laer rückten mit mehreren Fahrzeugen und ca. 50 Einsatzkräften, darunter auch ein Fachberater Notfallseelsorge der Feuerwehr Altenberge zur Unfallstelle aus.

Zwei Pkw waren frontal zusammengestoßen. Ein SUV hatte einen Pferdeanhänger angehangen, auf dem sich ein Pferd befand.

In dem Sportwagen wurden beide Insassen stark eingeklemmt und mittels hydraulischem Rettungsgerät gerettet. Die Fahrerin des SUV war eingeschlossen und wurde schonend aus dem Fahrzeug befreit. Die Beifahrerin konnte sich vor dem Eintreffen der ersten Kräfte eigenständig aus dem Fahrzeug begeben. Die Batterien der Fahrzeuge wurden abgeklemmt und der Brandschutz wurde durch voneinander unabhängige Löschmittel sichergestellt

Die zum Teil schwer verletzten Personen wurden mittels 4 RTW und 3 NEF in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Ein Hund, der im SUV mitfuhr, wurde anfangs gesucht und gefunden, dieser wurde einer Familie übergeben.

Das Pferd, was sich über den Einsatz ruhig im Pferdeanhänger befand, wurde von einem hinzugerufenen Tierarzt gesichtet und anschließend auf einem anderen Pferdeanhänger verladen.

Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden ab gestreut, um eine weitere Umweltgefährdung auszuschließen.

Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben, die Kräfte rückten bis auf ein Fahrzeug wieder ein, welches zur Ausleuchtung der Unfallaufnahme am Einsatzort verblieb.