mitgliederwerbung nrw

DWD-Warnungen

  

Anmelden

Letztes Update:
13.11.2019 16:28.

Aktuelles

Rauchmeldertag

Am Freitag, den 13. September ist bundesweiter Rauchmeldertag. Unter dem Motto „120 Sekunden, um zu überleben!“ startet die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ an diesem Tag ihre neue Kampagne mit einem bundesweiten Schülerwettbewerb. Ziel ist die Aufklärung der Bevölkerung zum richtigen Verhalten im Brandfall.

Denn wenn es brennt und der Rauchmelder auslöst, bleiben gerade mal 120 Sekunden um sich in Sicherheit zu bringen, was vielen Menschen gar nicht bewusst ist. Das liegt daran, dass das Gefährliche an einem Brand die hochgiftigen Rauchgase sind, welche schon nach wenigen Atemzügen tödlich wirken können. Weshalb das Installieren von Rauchmeldern und das richtige Verhalten im Brandfall sehr wichtig sind. Zudem besteht seit 2013 in Nordrhein-Westfalen eine Rauchmelderpflicht, wofür der Eigentümer der Wohnung verantwortlich ist.

Im Brandfall gilt es erstmal Ruhe zu bewahren und die Wohnung auf sicherem Wege zu verlassen. Heißt, über das Treppenhaus oder einem anderen geeigneten Fluchtweg. Jedoch sollte die Flucht nicht über das Springen aus dem Fenster ohne Absicherung durch die Feuerwehr erfolgen. Sollte das Treppenhaus brennen oder verraucht sein, ist es sehr wichtig, dass Sie in Ihrer Wohnung verbleiben, wenn keine unmittelbare Gefahr besteht. Hier sollte dann darauf geachtet werden, dass alle Türen geschlossen sind, damit sich der Brand nicht vom Treppenhaus weiter ausbreitet oder der giftige Brandrauch in die Wohnung gelangt. Dann gilt es, die Notrufnummer 112 zu wählen und bei Eintreffen der Rettungskräfte auf sich aufmerksam zu machen.

Sollten sie das Geräusch eines Rauchmelders wahrnehmen, der sich zwar nicht in Ihrer Wohnung befindet, so alarmieren Sie bitte dennoch die Feuerwehr, die dem Ursprung auf den Grund geht und so eine potentielle Gefahr frühzeitig abwenden kann. Sollte es sich um einen Fehlalarm handeln, ist dieses nicht schlimm, da Vorsicht immer besser als Nachsicht ist.

Über die nun gestartete Schülerkampagne könnt ihr unter diesem Link mehr erfahren:

https://120sek.de/

Veranstalter von diesem bundesweiten Tag ist die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ und das Forum Brandrauchprävention e.V.

Unterstützt werden diese von vielen anderen Organisationen.

Weitere Informationen findet ihr auf folgenden Webseiten:

https://www.rauchmelder-lebensretter.de/

https://rauchmelderpflicht.net/rauchmelderpflicht-nrw/