mitgliederwerbung nrw

DWD-Warnungen

  

Anmelden

Letztes Update:
13.9.2017 21:21.

11.05.2015 - Scheunenbrand

BEGINN : 13:42 Uhr

ENDE     : 20:45 Uhr

MELDERSCHLEIFE : Vollalarm

EINSATZBERICHT:

Der Hausbesitzer seines Hofes in der Bauernschaft Kümper informierte die Feuerwehr über den Brand seiner Scheune mit landwirtschaftlichem Gerät. Die Feuerwehrleitstelle löste daraufhin Vollalarm mit Sirenen aus. Nach wenigen Minuten trafen die ersten Einsatzkräfte an der gemeldeten Adresse ein und sahen das Scheunengebäude im Vollbrand. Die durch den Brand entstandene Rauchsäule war bis nach Münster sichtbar. Dem Einsatzleiter wurde das Gebäude durch den Besitzer frei von Personen gemeldet, sodass er sich für eine Riegelstellung zu den benachbarten Gebäuden entschied. Die Brandbekämpfung wurde durch eine Drehleiter unterstützt. Im Außenangriff wurden 8 C-Rohre, ein B-Rohr und ein Wenderohr eingesetzt. Zur vollständigen Ablöschung aller Brandnester war es notwendig die Zwischendecke zwischen EG und OG aufzunehmen. Hierzu wurde ein Bagger zur Einsatzstelle bestellt, da das Gebäude akut einsturzgefährdet war. Im Rahmen der Löscharbeiten wurde durch die Polizei und den Bauhof der Gemeinde die Straße gesperrt. Die Kriminalpolizei beschlagnahmte die Einsatzstelle zur Brandermittelung. Die Einsatzstelle wurde dem Besitzer übergeben.

  • 2015-05-11_01
  • 2015-05-11_02
  • 2015-05-11_03
  • 2015-05-11_04
  • 2015-05-11_05
  • 2015-05-11_06
  • 2015-05-11_07
  • 2015-05-11_08
  • 2015-05-11_09

Fotos: Sundermeier, Feuerwehr Altenberge