mitgliederwerbung nrw

DWD-Warnungen

  

Anmelden

Letztes Update:
15.11.2017 14:33.

2013

20.06.2013 - Unwetterlage

BEGINN : 15:02 UHR

ENDE     :  22:00 UHR

MELDERSCHLEIFE : Vollalarm

EINSATZBERICHT:

An diversen Stellen des Gemeindegebietes stürzten Bäume in Folge der starken Winde um und Äste rissen ab. Betroffen war sowohl die B 54 wie auch die L510. Zum Teil mussten die Straßen wegen der Aufräumarbeiten gesperrt werden. Auch in Entrup in Fahrtrichtung Nordwalde im Bereich der Gemeindegrenze kam es zu einer Vollsperrung. Hier zerstörte der Wind das Dach einer Scheune. Auf der K 50 Richtung Greven brachen auch einige, zum Teil mächtige Äste aus den Baumkronen, sodass auch hier die Feuerwehr mit Kettensägen tätig werden musste.

Im Bereich Hansell in Richtung Greven war die Straße für mehrere Stunden gesperrt, da dort etwa 10 alte und starke umgestürzte Bäume die Straße blockierten.

Die Freiwillige Feuerwehr war mit 44 Kameraden und 8 Fahrzeugen von 15:00 Uhr bis etwa 20:00 Uhr an etwa 15 Stellen im Einsatz. Die Nachbereitungszeit zur Säuberung der Motorsägen und Fahrzeuge nahm noch etwa zwei Stunden in Anspruch. Unterstützt wurde die Feuerwehrleute vom DRK. Bei Suppe und Brot konnten sich die Kameraden stärken.

  • 2013-06-20_01
  • 2013-06-20_02
  • 2013-06-20_03
  • 2013-06-20_04
  • 2013-06-20_05
  • 2013-06-20_06
  • 2013-06-20_07
  • 2013-06-20_08
  • 2013-06-20_09
  • 2013-06-20_10