mitgliederwerbung nrw

DWD-Warnungen

  

Anmelden

Letztes Update:
13.9.2017 21:21.

2011

12.12.2011 - Brandmeldeanlage

BEGINN : 08:10 UHR

ENDE     : 08:30 UHR

MELDERSCHLEIFE : Vollalarm

EINSATZBERICHT:

Offensichtlich durch Wasserdampf löste die erst kürzlich installierte Alarmanlage des Bauhofes an der Lindenstraße einen Fehlalarm aus. Die Mitarbeiterin der zuständigen Wach- und Schließgesellschaft informierte hierüber die Feuerwehr und meldete laut ihren Unterlagen die Hausnummer "19" als richtige Adresse des Bauhofes. Unter der "Lindenstraße 19" ist aber das Asylbewerbeheim an der Lindenstraße richtigerweise registriert. Die Adresse des Bauhofes lautet "Lindenstraße 21".

Die Alarmmeldung an der Hausnummer "19" eröffnete im Einsatzleitrechner in Rheine einen "Vollalarm" für die Feuerwehr, da potentiell Menschen in Gefahr sind. Daher wurden alle Mitglieder der Feuerwehr Altenberge alarmiert und eilten zum Gerätehaus.

Die ersten eintreffenden Kameraden konnten das Mißverständin aber aufklären und die Heimbewohner beruhigen. Vor ihren Türen standen schließlich drei Feuerwehrautos mit Baulicht und etliche Wehrmänner.

Die Richtigstellung der Adresse des Bauhofes wurde auf den Weg gebracht, um eine Wiederholung dieses Vorfalls zu verhindern. Die Wehrleute nahmen ihre Arbeit wieder auf.