mitgliederwerbung nrw

DWD-Warnungen

  

Anmelden

Letztes Update:
15.11.2017 14:33.

2010

26.08.2010 - Nachbarschaftshilfe Nordwalde & Unwetterlage Altenberge

Beginn : 21:10

Ende    : 27.08.2010 18:00

 

Einsatzbericht:

Das Regenunwetter hat auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Altenberge beschäftigt. Am Donnerstag gegen 21:00 Uhr meldete sich ein Bewohner aus der Bauernschaft Entrup und teilte mit, dass der Eschhuesbach deutlich sein eigentliches Bett verlassen hat. Die Feuerwehr konnte hier aber keine konkreten Maßnahmen durchführen. Sodann ging es zur Unterstützung der Feuerwehr nach Nordwalde. Mit 3 Fahrzeugen und 14 Mann unterstützte die Altenberger Wehr die Kameraden aus Nordwalde. Beginnend um etwa 21:30 Uhr bis schließlich um etwa 9:00 Uhr am Freitagmorgen, ergänzend um weitere 10 Einsatzkräfte ab der Hälfte der Nacht. Um 01:30 Uhr gingen dann die ersten Einsätze auf Altenberger Gebiet los und es wurde dazu erneut eine Meldeschleife gezogen. Von da an bis etwa Freitag um 18:00 Uhr war die Feuerwehr Altenberge im Dauereinsatz. Dazu waren immer etwa 15 Kameraden parallel im Einsatz. Der größte Schaden war an einem Wohnhaus in der Bauernschaft Westenfeld aufgetreten. Der Nebenarm der Aa ließ das Grundstück und die Kellerräume voll laufen. Die Feuerwehr war hier viele Stunden beschäftigt. Ausgeholfen haben die Altenberger Kameraden auch in Laer. Dort wurden wir gegen 16:00 Uhr zur Unterstützung angefordert, um drei Hoflagen vor den Fluten zu retten.

Zusammenfassend muss man für das Gemeindegebiet Altenberge feststellen, dass sich die Schäden vergleichsweise zur Nachbargemeinde auf sehr niedrigem Niveau halten.

Zeitungsberichte:

- Westfälische Nachrichten alt