Letzter Einsatz

mitgliederwerbung nrw

DWD-Warnungen

  

Anmelden

Letztes Update:
09.10.2018 18:12.

2011

Der Countdown läuft -

8. Oktoberfest der Freiwilligen Feuerwehr Altenberge

„In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen“, kündigt Frank Klose an. Derzeit bereitet das Vorbereitungsteam um Frank Klose, Günter Bokum, Jürgen Kormann und Johannes Laubrock die 8. Auflage des Oktoberfestes der Freiwilligen Feuerwehr am 29./30.10.2011 im Feuerwehrgerätehaus  vor. „Wir haben an alles gedacht“, ist sich Günter Bokum sicher.

Beginnen wird das Fest wieder mit dem Abbau des Maibaums in Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft Altenberge. Ab 17.00 Uhr spielt der Spielmannszug Grinkenschmidt auf und gegen 17.30 Uhr bewegt sich der Zug mit dem Maibaum in Richtung Florianstraße. Hier wird das Gerätehaus wieder mit viele Liebe und Mühe in eine weiß/blaue Festhalle verwandelt werden. Ein großes Zelt wird zusätzlich aufgebaut. Hierdurch können nun erstmalig alle Gäste direkt in der Festhalle sitzen. Stimmung ist garantiert.

Bürgermeister Jochen Paus ist mittlerweile routiniert im Fassanstich und wird diesen gegen 19.30 Uhr vollziehen. Das anschließende Freibier haben wieder einige Sponsoren ermöglicht. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Altenberge hat sich bereits vor zwei Wochen im Rahmen des 100jährigen Jubiläums präsentiert und gestaltet wieder den Abend. Hier ist eine zünftige Stimmung garantiert. „Wir wollen uns an diesem Abend bei der Altenberger Bevölkerung für das tolle Jubiläum bedanken und haben wieder einige Überraschungen vorbereitet“, verspricht Jürgen Kormann. Später übernimmt dann der Moderator Ingo das musikalische Ruder. Wie in den Vorjahren kann bis in den frühen Morgen gefeiert werden.

Auch sonst fehlt nichts für ein gemütliches Oktoberfest. Bayrische Spezialitäten werden durch den Gasthof Stermann angeboten. Eine Cocktailbar wird wieder durch Christian Haft betreut. Wer möchte, kann sein Können beim „Hau-den-Lukas“ unter Beweis stellen.

Der Eintritt ist wie immer frei. Die Feuerwehr weist jedoch darauf hin, dass der Einlass erst ab 16 Jahre möglich ist.

Auch wenn es in den Nachbarorten ebenfalls mittlerweile viele Oktoberfeste gibt, sind die Altenberger Blauröcke stolz, als erste diese Idee gehabt zu haben. Der gute Besuch in den Vorjahren gibt der Feuerwehr Recht. Auch in diesem Jahr werden vermutlich wieder alle Plätze vergeben sein, so dass schon jetzt eine kostenlose Platzreservierung ausdrücklich empfohlen wird. Diese kann bei Christoph Rövekamp, Tel. 02505/939942 vorgenommen werden. Die Feuerwehr weist darauf hin, dass alle Plätze jedoch bis spätestens 19.30 Uhr eingenommen werden sollten und sonst anderweitig vergeben werden.

Am Sonntag, den 30.10.2010 schließt sich ein Frühschoppen in der Zeit von 11.00 Uhr – 14.00 Uhr. Unter dem Motto „Blasmusik im Spritzenhaus“ wird das diesjährige Oktoberfest ausklingen. Für die Kinder ist ein kleines Animationsprogramm vorbereitet.