Letzter Einsatz

mitgliederwerbung nrw

DWD-Warnungen

  

Anmelden

Letztes Update:
09.10.2018 18:12.

2011

Keine Spur von Sommerpause

Der Musikzug der freiwilligen Feuerwehr Altenberge bereitet sein 100-jähriges Jubiläum emsig vor. Am letzten Wochenende haben die Mitglieder des Orchsters die Instrumente gegen Schere, Zange,  Draht und Rosenpapier getauscht. In der Fahrzeughalle der Feuerwehr wurden fleißig bunte Rosen gebunden. Diese Rosen werden den Festplatz an der Gooiker Halle zum Jubiläum vom 15. bis zum 18 September schmücken.

Das Jubiläum startet am Donnerstag dem 15.September mit einem besonderen musikalischen Leckerbissen. Nachdem die Bigband der Bundeswehr nun schon einige Male in Altenberge aufgetreten ist, ist es dem Musikzug gelungen,  das Musikkorps der Bundeswehr als das repräsentative Konzertorchester der Bundeswehr  für ein Benefizkonzert zu gewinnen. Das Konzert findet am 20:00 Uhr in der Gooiker Halle statt. Mit dem Erlös will der Musikzug  das Haus Hannah und die Organisation Lichtblicke unterstützen. Karten sind im Vorverkauf bei Lotto Dües und bei an der Volksbank Altenberge sowie bei Buch&mehr in Nordwalde zum Preis von 15 € zu erhalten.

Am Freitag wird dann ein Ehrennachmittag der Feuerwehren des Kreises Steinfurt anlässlich des 100-jährigen Jubiläums stattfinden.

Der Samstag steht  ganz im Zeichen des Konzert-Kommerabends.

Am Sonntag wird nach dem Dankgottesdienst in der Katholischen Kirche Altenberge ein bunter Familientag eröffnet. Dort wird es neben vielfältiger Musik,  Ausstellungen und Schauübungen der Feuerwehr, einer Hüpfburg der ganz besonderen Art, und einer Spielstraße auch einen Musikerflohmarkt geben. Dort bekommt Jeder die Gelegenheit gebrauchte Instrument und musikalischen Zubehör zu verkaufen beziehungsweise zu kaufen.

Interessierte Verkäufer können sich bei Ulli Krass in der Gemeindeverwaltung Altenberge für den Flohmarkt unter 02505/8244 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Der Musikzug teilt mit, dass eine geringe Standgebühr in Höhe von 5 € erhoben wird.

Natürlich ist an diesem Tag auch für das leibliche Wohl gesorgt.

 

  • 2011-07-16_01
  • 2011-07-16_02